Dimitra Antonaki
scrollen

Die Tänzerin und Choreografin Dimitra Antonaki wurde an der Staatlichen Ballettschule in Athen ausgebildet und setzte ihr Studium als Stipendiatin der Onassis-Stiftung an der Folkwang Universität der Künste in Essen fort. Sie arbeitete mit verschiedenen Tanzkompagnien in Griechenland sowie mit Choreografen wie u. a. Norbert Steinwarz, Joachim Schloemer und Rodolpho Leoni sowie mit Willi Dorner, John Todd, Seth Belliston, Bruno Benne und Lucinda Childs zusammen.

Sie tanzte an der Greek National Opera in Ballett-, Opern- und Operettenproduktionen und trat mit dem Orchester Armonia Atenea in Produktionen u. a. von West Side Story und Kiss Me, Kate auf. Sie nahm an zahlreichen Wettbewerben in Bulgarien, den Niederlanden, Griechenland, Frankreich, Kairo und Deutschland teil.

2015 wirkte sie an der Unterwasser-Performance Drops of Breath, choreografiert von Sophia Bulbulyan und Apostolia Papadamaki, in Athen mit. Sie kreierte eigene Choreografien für Oper, Schauspiel, Operetten und Musicals. Von 2002 bis 2018 gehörte Dimitra Antonaki zur Kompagnie des Aenaon Dance Theaters von Daniel Lommel. Zudem ist sie als Lehrerin für klassischen und zeitgenössischen Tanz aktiv. 2020 choreografierte sie erstmals für das Bayreuth Baroque Opera Festival.

Bestellen Sie hier unseren Newsletter