Constantina Psoma
scrollen

Die Athenerin Constantina Psoma studierte in ihrer Heimatstadt Gesang, Schauspiel sowie Ethnomusikologie und Kulturanthropologie. Sie besuchte sie Meisterklassen bei den Regisseuren N. Karpov, Z. Molik und M. Volanakis. Sie begann ihre Karriere als Darstellerin in Musicals wie The Apaches of Athens, Fiddler on the Roof, Mary Poppins und Les Misérables und brachte 2009 mit Poulencs Le bal masqué ihre erste Inszenierung an der Griechischen Nationaloper heraus. Ihre besondere Liebe gilt dem griechischen Musiktheater. Auf diesem Gebiet ist sie als Autorin und Regisseurin mit Produktionen wie No complaints oder Little Romance tätig. Zuletzt inszenierte sie A Christmas Carol am Piraeus Municipal Theatre. Außerdem unterrichtet sie Musiktheater in Athen und arbeitet als Regieassistentin u. a. für die Griechische Nationaloper und Parnassus Arts Productions. 2020 war sie erstmals für das Bayreuth Baroque Opera Festival tätig.

Bestellen Sie hier unseren Newsletter